Bisher bei Seret: VOR DER MORGENRÖTE

Sonntag, 3. September 2017, 14 Uhr

Bild aus dem Film

Theater Stadelhofen, Stadelhoferstr. 12, 8001 Zürich
Eintritt frei

Zum Europäischen Tag der Jüdischen Kultur 2017 mit dem Thema DIASPORA präsentiert SERET in Zusammenarbeit mit der JLG Zürich:

VOR DER MORGENRÖTE


Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig in die Emigration getrieben. Rio de Janeiro, New York, Petropolis, sind die vier Stationen seines Exils, die ihn trotz sicherer Zuflucht und gastfreundlicher Aufnahme keinen Frieden finden lassen. Ein einfühlsames Portrait und denkwürdiges Zeitbild über einen grossen Künstler in einer Zeit, in der Europa auf der Flucht war.

Programm

11.00 «JÜDISCHE MUSIK IM WANDEL»

Vortrag von Dalit Arnold

12.30 VERPFLEGUNGSSTAND

Orientalische Spezialitäten von Restaurant Pyramids

14.00 VOR DER MORGENRÖTE

Deutschland, 2016
106 Minuten
Originalsprache: Deutsch

16.15 «VON DER MEHRFACHEN DIASPORA. LITERARISCHES ÜBERSETZEN IN DER EMIGRATION.»

Vortrag von Martin Dreyfus

17.15 «EUROPÄISCHE WISSENSCHAFTLER IM EXIL.»

Vortrag von Ehud Landau

19.00 KLEZMER KONZERT MIT CHEIBE BALAGAN

Über diese Seite

Kino aus der jüdischen Welt