Bisher bei Seret: THE BAND’S VISIT

Sonntag, 7. Mai 2017, 19.30 Uhr

Bild aus dem Film

ICZ Gemeindezentrum
Lavaterstrasse 33, 8002 Zürich
CHF 15.- / Mitglieder 10.-

THE BAND'S VISIT – eine Tragikomödie von Eran Kolirin


Anlässlich des ersten Todestages der israelischen Schauspielerin Ronit Elkabetz zeigt SERET den mehrfach preisgekrönten Film «The Band's Visit» (2007), in dem Elkabetz die weibliche Hauptrolle spielt. Mit diesem Film erlangte sie international viel Aufmerksamkeit. Elkabetz kam 1964 als Tochter von marokkanischen Eltern in Beer Sheva zur Welt. Sie arbeitete zunächst als Model, bevor sie 1990 im israelischen Film debütierte. Sie wirkte auch in mehreren französischen Filmen mit. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin war Ronit Elkabetz auch als Regisseurin und Drehbuchautorin tätig. Am 19. April 2016 starb die zweifache Mutter mit 51 Jahren an Krebs.

Programm

19.00 TICKETVERKAUF IM FOYER

19.30 THE BAND'S VISIT

Eine Tragikomödie von Eran Kolirin
87 Minuten / Israel / Frankreich 2007
Sprache: Hebräisch / Arabisch / Englisch
Untertitel: Deutsch

21.00 ENDE

Über den Film

Eine ägyptische Poilzeikapelle strandet in einem trostlosen Wüstenkaff in Israel. Eine verlorene Kapelle an einem verlorenen Ort – ohne Hotel. Dem verschlossenen Kapellmeister (Sasson Gabai) bleibt nichts anderes übrig, als das Angebot der resolut-offenherzigen Imbisschefin (Ronit Elkabetz) anzunehmen: Mit seinen Männern bei ihr und in der Nachbarschaft zu übernachten. Eine Nacht, in der sich die Menschen trotz kulturellen Vorbehalten näherkommen. Cannes Filmfestival 2007, Toronto Filmfestival 2007, u.v.a.

Über diese Seite

Kino aus der jüdischen Welt