Bisher bei Seret: Auf der Suche nach dem Gedächtnis

Sonntag, 29. September 2013, 14.00 Uhr

Eric Kandel lachend (von der Seite aufgenommen)

ICZ Gemeindezentrum, Lavaterstrasse 33, 8002 Zürich, Eventsaal I
Eintritt frei

Anlässlich des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur

DOKUMENTARFILM, Regie: Petra Seeger


Petra Seeger macht seit 1979 Dokumentarfilme und Filmporträts, vorwiegend für den Westdeutschen Rundfunk. Zwischen 1982 und 1987 arbeitete sie auch als Regieassistentin und Darstellerin bei verschiedenen Spielfilmen in Berlin. Im Jahr 1999 gründete sie PETRA SEEGER FILM und produzierte ihre Filme selbst. Seitdem arbeitete sie auch als Kamerafrau und schrieb ihr erstes Drehbuch für einen Spielfilm. «Auf der Suche nach dem Gedächtnis» wurde von der Presse begeistert aufgenommen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a den Bayerischen Filmpreis 2009 für den besten Dokumentarfilm.

Programm

14.00 AUF DER SUCHE NACH DEM GEDÄCHTNIS

Deutschland 2008 / 95 Minuten / ab 6 Jahren
Deutsch / Englisch (z.T. mit deutschen Untertiteln)

IM ANSCHLUSS AN DEN FILM DISKUTIEREN REUVEN BAR EPHRAIM, RABBINER DER JÜDISCHEN LIBERALEN GEMEINDE UND
PETER SCHNEIDER, PSYCHOANALYTIKER, AUTOR UND KOLUMNIST DES TAGES-ANZEIGERS MIT DEM PUBLIKUM.

17.00 ENDE

Filmkritik

Zum diesjährigen Europäischen Tag der Jüdischen Kultur präsentiert SERET den Dokumentarfilm «Auf der Suche nach dem Gedächtnis». Es ist das sehr persönliche, filmische Porträt der Regisseurin Petra Seeger über das Leben und Wirken von Eric Kandel, des bedeutendsten Gedächtnisforschers unserer Zeit. Als Kind musste Kandel 1939 vor den Nazis aus Wien nach New York fliehen, im Jahr 2000 wurde er in Stockholm mit dem Nobelpreis für Medizin geehrt. Der Film schildert, wie ihn seine Suche nach der Erinnerung dazu brachte, sich erst der Geschichte, dann der Psychoanalyse und schliesslich der neurobiologischen Forschung zuzuwenden, um eine neue Wissenschaft des menschlichen Denkens und Fühlens zu begründen. So entsteht ein umfassendes Bild dieses charismatischen und leidenschaftlichen Forschers, der mit seiner sympathischen Art und seinem mitreissenden Charme das Publikum in den Bann zieht.

Über diese Seite

Kino aus der jüdischen Welt