Bisher bei Seret: SitcomsSechs TV Serien zum Kennenlernen

Sonntag, 1. April 2012, 17.00 Uhr

Familienportrait, Sitcom Avoda Aravit

ICZ Gemeindezentrum Lavaterstrasse 33, 8002 Zürich, Gemeindesaal
CHF 20.- / Mitglieder 15.-

Programm

16.30 Ticketverkauf im Foyer

17.00 Einführung im Gemeindesaal

17.30 Vorführung 1. Teil: je eine Sitcom in drei Kinoräumen

19.00 Pause mit Verpflegungsmöglichkeit

20.00 Vorführung 2. Teil: je eine Sitcom in drei Kinoräumen

21.30 Ende

Sechs TV Serien zum Kennenlernen

AVODA ARAVIT (ARAB LABOR), Comedy-Drama TV Serie

Israel 2007–2010
Idee und Drehbuch: Sayed Kashua, Regie: Shai Capon, 69 Episoden in 3 Staffeln, Auswahl von 3 Folgen à je 24 Min., Hebräisch-arabische Originalfassung, englische Untertitel


Sayed Kashua, der israelisch-arabische Besteller Autor, verwandelt die sozialen-politischen Konflikte Israels mit feiner Ironie in diese humorvolle und intelligente Sitcom.


BETIPUL (IN BEHANDLUNG), Drama TV Serie

Israel 2005–2008
Mit Assi Dayan, Gila Almagor, Lior Ashkenazi, 80 Episoden in 2 Staffeln, Auswahl von 3 Folgen à je 30 Min., Hebräische Originalfassung, englische Untertitel


Sehr erfolgreiche, mehrfach ausgezeichnete und adaptierte israelische Fernsehserie über einen Psychotherapeuten und die Therapiesitzungen mit seinen wöchentlich wiederkehrenden Patienten.


SRUGIM (Hebräisch «gehäkelt»), Drama TV Serie

Israel 2008–2011
Idee und Drehbuch Eliezer Shapiro, Chava Divon, 45 Episoden in 2 Staffeln, Auswahl von 2 Folgen à je 40 Min., Hebräische Originalfassung, englische Untertitel


Israelische Kultserie, die im Jerusalemer Katamon-Quartier spielt und das Publikum mit fiebern lässt bei der schwierigen Partnersuche von fünf modern-orthodoxen jüdischen Singles.


SEINFELD, Sitcom TV-Serie

USA 1989–1998
Idee Larry David und Jerry Seinfeld, 180 Episoden in 9 Staffeln, Auswahl von 3 Folgen à je 23 Min., US Originalfassung, deutsche Untertitel


Jerry Seinfeld beschrieb seine Serie als «Die Show über Nichts». Die Serie handelt vom Alltag der vier in New York lebenden Freunde Jerry Seinfeld, George Costanza, Elaine Benes und Cosmo Kramer in Manhattan’s Upper West Side.


BORED TO DEATH, Noir-Otic TV Comedy Serie

USA 2009–2011
Idee Jonathan Ames, 72 Episoden in 3 Staffeln, Auswahl von 3 Folgen à je 25 Min., US Originalfassung


Mittelpunkt der Serie ist der 30-jährige Schriftsteller Jonathan Ames aus Brooklyn, der Mangels Inspiration für sein zweites Buch seine Dienste als Privatdetektiv anbietet.


FRIDAY NIGHT DINNER, TV Comedy Sitcom

GB 2011
Idee Robert Popper, 6 Episoden in 1 Staffel, Auswahl von 3 Folgen à je 25 Min., Britische Originalfassung


Das allwöchentliche Zusammentreffen der Goodmans, einer englisch jüdischen Familie, zum Freitagabendessen ist Thema dieser mit englischem Humor gespickten Sitcom.

Über diese Seite

Kino aus der jüdischen Welt